Warning all programs create with Amiblitz3 need a FPU!!!

Moderators: Der Wanderer, Blackbird

Warning all programs create with Amiblitz3 need a FPU!!!

Postby tomsmart1 » 3. July 2014, 20:10

Warning!!!

All with Amiblitz3 created programs use FPU commands and crash on Systems without a FPU sooner or later!
It doesn't mater with optimice level was selected!


Warnung!!!

Alle mit Amiblitz3 erstellten Programme benutzen FPU Befehle und stützen daher auf System ohne FPU früher oder später ab!
Es macht keinen unterschied welchen Optimierungsstufe verwendet wurde!
tomsmart1
Master
 
Posts: 289
Joined: 10. October 2013, 19:15

Re: Warning all programs create with Amiblitz3 need a FPU!!!

Postby HelmutH » 15. November 2014, 21:43

tero fragt im A1k Forum danach.
Wird das so bleiben, oder seit ihr dabei das zu ändern :?:
Gruß Helmut
User avatar
HelmutH
User
 
Posts: 96
Joined: 8. October 2013, 20:28

Re: Warning all programs create with Amiblitz3 need a FPU!!!

Postby tero » 16. November 2014, 12:58

Moin, ich hab mich hier mal selber registriert. Gruß an alle, Klopf Klopf Klopf.

Im SVN ist, zu Testzwecken, eine NO_FPU Variante, ist die auch für geschriebene Programme oder nur für IDE/Compiler?
tero
Newbie
 
Posts: 47
Joined: 15. November 2014, 21:57

Re: Warning all programs create with Amiblitz3 need a FPU!!!

Postby Blackbird » 16. November 2014, 13:43

Hallo tero,

Willkommen hier im Forum, schön das du hier her gefunden hast.

hab dir im A1k.org zwar schon was dazu geschrieben, aber ich wiederhole es auch gerne nochmal hier.

Laut Thomas ist dies wirklich nur zum testen da, und hat bisher leider nur mehr Probleme gemacht als geholfen.

Du kannst diese Version trotzdem mal ausprobieren und deine Erfahrungen hier mit uns teilen, wird sicherlich interessant:

ist die auch für geschriebene Programme oder nur für IDE/Compiler?


Diese frage verstehe ich nicht so ganz.
Du solltest deinen Code ganz normal einladen können und dann ein Executable erzeugen können...
User avatar
Blackbird
Globaler Moderator
 
Posts: 666
Joined: 9. October 2013, 17:41
Location: Coburg

Re: Warning all programs create with Amiblitz3 need a FPU!!!

Postby tero » 16. November 2014, 13:51

Blackbird wrote:
ist die auch für geschriebene Programme oder nur für IDE/Compiler?

Diese frage verstehe ich nicht so ganz.

Das bezieht sich auf die FPU abhängigkeit. In einem anderen thread verstehe ich das so, das Amiblitz damit ohne FPU laufen soll. Ob das auch für die Compilierten Programme zutrifft wurde da leider nicht erwähnt.
Auf die schnelle finde ich den Thread leider nicht wieder.
tero
Newbie
 
Posts: 47
Joined: 15. November 2014, 21:57

Re: Warning all programs create with Amiblitz3 need a FPU!!!

Postby Blackbird » 16. November 2014, 14:47

Wenn du dann keinerlei Befehle verwendest die eine FPU benötigen, ist auch das erzeugte Programm FPU-frei.
User avatar
Blackbird
Globaler Moderator
 
Posts: 666
Joined: 9. October 2013, 17:41
Location: Coburg

Re: Warning all programs create with Amiblitz3 need a FPU!!!

Postby tomsmart1 » 16. November 2014, 18:05

Blackbird wrote:Wenn du dann keinerlei Befehle verwendest die eine FPU benötigen, ist auch das erzeugte Programm FPU-frei.


Das ist leider ein Trugschluss! es gilt immer noch "all programs create with Amiblitz3 need a FPU"!

Der Compiler setzt und benutzt teilweise einfach die FPU Register ohne zu prüfen ob für FPU Compiliert wird und oder eine vorhanden ist!
Das gleich gilt für die Blitzlibs vor allem vallib und printlib!"


In der NO_FPU Version die noch im Repository ist habe ich beim Compiler das setzen der FPU Register zu Ergebnisübergabe von Funktionsaufrufen unterbunden und damit dann die NoFPU Compiler und Ped Exe erstellt. Dies hilft soweit das die IDE startet und PEd Bildschirm und Fenster öffnet mehr nicht. Sobald man mehr macht stürzt das Ding ab, es macht auch noch einen unterschied ob es auf einem System mit FPU oder ohne läuft daher ist es nur ein Testballon!

Die Blitzlibs sind die einfache Aufgabe bei dem Compiler ist es ein Riesenstück Arbeit diesen umzubauen das er ohne FPU richtig Funktioniert. Da mir nicht immer klar ist wohin gehört der Code, ist es Code des Compilers oder Code der vom Compiler in das zu erstellende Programm kopiert wird.

Edit: Name der Blitzlibs korrigiert.
Last edited by tomsmart1 on 19. November 2014, 15:25, edited 1 time in total.
tomsmart1
Master
 
Posts: 289
Joined: 10. October 2013, 19:15

Re: Warning all programs create with Amiblitz3 need a FPU!!!

Postby Blackbird » 16. November 2014, 18:12

Meine Antwort bezog sich auf eine fertige Version vom Compiler...
Da der aber nicht umgebaut ist, wirds also nicht funktionieren.

Und mal ehrlich, wer schmiert sich solche Arbeit ans Bein ? Warum unnötig zeit versenken ?
Wie sagt bernd und Thilo immer ? Nehmt BlitzBasic2 dafür...
User avatar
Blackbird
Globaler Moderator
 
Posts: 666
Joined: 9. October 2013, 17:41
Location: Coburg

Re: Warning all programs create with Amiblitz3 need a FPU!!!

Postby tomsmart1 » 16. November 2014, 18:41

Ja da muss ich bernd und Thilo recht geben im Moment heißt das nur Blitzbasic2 zu verwenden.

Blackbird wrote: Und mal ehrlich, wer schmiert sich solche Arbeit ans Bein ? Warum unnötig zeit versenken ?

Ja das sind die fragen die mich auch bewegen ;)
Last edited by Blackbird on 16. November 2014, 18:47, edited 2 times in total.
Reason: Defekten Quote repariert
tomsmart1
Master
 
Posts: 289
Joined: 10. October 2013, 19:15

Re: Warning all programs create with Amiblitz3 need a FPU!!!

Postby Blackbird » 16. November 2014, 18:45

Wenn dich das bewegt bzw. du darüber nachdenkst, dann mußt du auch irgendwann zu einem Entschluß kommen :shock:

Man sollte den Usern nicht unnötige Hoffnungen machen 8-)

Solange da keine verbindliche Aussage von dir kommt, werden immer wieder Anfragen laufen in der Art von : Wie weit bist du damit.... Wann wirds soweit sein usw.

Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende :ugeek:
User avatar
Blackbird
Globaler Moderator
 
Posts: 666
Joined: 9. October 2013, 17:41
Location: Coburg

Next

Return to AB³ Development

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron