AIDE

Moderators: Der Wanderer, Blackbird

Re: AIDE

Postby tomsmart1 » 25. February 2016, 20:21

Eine Info die icon.library V46.4.x (bis 421) unterstützt bei Icons im PNG-Format nur max 127 ToolTypes!

Peter hat es doch geschafft und umgebaut mit Version 46.4.422 gibt es kein Limit mehr, Danke Peter!


Edit: 26.02.16 update der Infos
tomsmart1
Master
 
Posts: 289
Joined: 10. October 2013, 19:15

Re: AIDE

Postby Der Wanderer » 27. February 2016, 01:23

Oh, wusste nicht dass es ein Limit gibt. Evtl. sollte ich die Config doch in eine Text Datei auslagern.
User avatar
Der Wanderer
Globaler Moderator
 
Posts: 396
Joined: 3. September 2013, 10:26

Re: AIDE

Postby Blackbird » 27. February 2016, 13:17

Ja ich denke auc h eine readable Textdatei wäre besser als alles in die Tooltypes zu legen. Ich glaube das Thema hatten wir schoneinmal...
Da hattes du mir geraten nur das in Tooltypes zu speichern was nicht ständig verändert werden soll...
User avatar
Blackbird
Globaler Moderator
 
Posts: 666
Joined: 9. October 2013, 17:41
Location: Coburg

Re: AIDE

Postby Der Wanderer » 26. March 2016, 13:34

Update von AIDE ist im SVN.

Intern habe ich einiges umgekrempelt, deshalb hat das so lange gedauert.
Es gibt zwar nicht wirklich neue Features, aber man kann jetzt von jedem "Base Type" mehrere Documenten Typen erstellen.
Z.b. ist das Parsing von AREXX fast identisch mit C, deshalb kann man AREXX den C syntax highlighter nehmen mit anderen Keywords.
Oder für NTUI xmls einen anderen Type nehmen als für "normale" XMLs und so den NTUI Previewer configurieren.

Als nächstes kommt u.A. folgendes:

- Project support
- ab3support.library bugfixes
User avatar
Der Wanderer
Globaler Moderator
 
Posts: 396
Joined: 3. September 2013, 10:26

Re: AIDE

Postby Der Wanderer » 27. March 2016, 20:52

Habe noch ein Update nachgeschoben mit REV574.

Bisher habe ich keine Mem Hits mehr gefunden oder inkonsistentes Verhalten provozieren können.
Das Scannen der AB3 Umgebung sollte nun robust funktionieren, auch wenn der Pfad beim ersten start noch nicht stimmt.
Man kommt dann zu den prefs wo man den Fad einstellen kann. Dann muss man allerdings selbst nochmal auf den Tab "Amiblitz3" gehen und den Refresh Button drücken. Könnte man evtl. auch automatisieren.
User avatar
Der Wanderer
Globaler Moderator
 
Posts: 396
Joined: 3. September 2013, 10:26

Re: AIDE

Postby Der Wanderer » 7. April 2016, 17:10

REV580:
Ich habe ab3support.library wieder enfternt, und statt dessen einzelne Libraries hinzugefügt (ab3pft.library, ab3zlib.library). Weitere Libraries habe ich schon gebaut aber noch nicht integriert.
Der Grund für diese Libraries sind das zur Verfügungstellen von wichtigen Libs, die es nur für C gibt, z.B. zlib, und Portierungen von AB3 code nach C, der deutlich schneller läuft und theoretisch auch native compiliert werden kann.

Des weiteren läuft AIDE bei mir nun ziemlich stabil und hat auch keinen significanten Memory Leak mehr. Ich benutze es für AB3, XML und C/C++.

Geplant sind weitere Verbesserungen in Intellisense und NTUI verbesserungen, da es hier noch den ein oder anderen Glitch gibt. Ultimativ würde ich gerne NTUI nach C portieren, aber das ist momentan etwas zu viel Arbeit für mich.
User avatar
Der Wanderer
Globaler Moderator
 
Posts: 396
Joined: 3. September 2013, 10:26

Re: AIDE

Postby tomsmart1 » 8. April 2016, 08:36

Kurztest r580:

ab3pft.library memoryleak ist beseitigt!

AIDE mit vorgegeben Einstellung Crash beim Layoutwechsel :(
Ein erhöhen des Stacks im Icon auf 182K beseitigt das Problem.

AIDE Amiblitz3 Einstellungen:
Stack -1 gibt zu kleinen Stack für den Compiler => Crash sollte auf 512000
SDK Pfad ist auf deine Arbeitsmaschine eingestellt und Platzhalter "$AIDE:/" wird nicht aufgelöst ein "/" für die Standartinstallation funktioniert zum Generieren der SDK-Hilfedatein. Dafür funktioniert dann der Compileraufruf mit Platzhalter "$SDK:..." nicht mehr Abhilfe schafft hier "$AIDE:/..." für die Standartinstallation. Und dynamisch erstelle Assigns mit AssignWedge werden vom Compiler wieder entfernt wenn er sich Beendet was zu vielen Abfragen führt beim Erstellen der Daten für die res Dateien.
Hatte beim Testen noch ein paar Crashs die ich jetzt nicht direkt zuordnen konnte, Stabil sieht anders aus.

Teste mal AIDE ohne Stack-Hack/Patche.
tomsmart1
Master
 
Posts: 289
Joined: 10. October 2013, 19:15

Re: AIDE

Postby Der Wanderer » 8. April 2016, 19:12

Vielen Dank!

> ab3pft.library memoryleak ist beseitigt!
Gut.

> AIDE mit vorgegeben Einstellung Crash beim Layoutwechsel :(
> Ein erhöhen des Stacks im Icon auf 182K beseitigt das Problem.
Das ist ein bekannter Bug, den ich aber noch nicht gefunden habe.
Ich denke nicht, dass es am Stack liegt. Manchmal crashed es, manchmal nicht. Das hat irgendwas mit den Events zu tun, die nicht korrekt geflushed werden und ein String zweimal freigegeben wird. StackSnoop zeigt mir eine Stack Usage < 1000 bytes max.

> Stack -1 gibt zu kleinen Stack für den Compiler => Crash sollte auf 512000
Wieso braucht der Compiler so viel Stack?

$SDK Pfad steht auf Blitz3: Das muss leider jeder selbst einmal einstellen, da es keinen vorgschriebenen Assign mehr gibt.

$AIDE:/ bedeutet einfach nur relativ zu AIDE. Wenn du AIDE dann woanders hinkopierst geht es nicht mehr. "/" geht nur wenn du AIDE von dem AIDE/ dir als akuteller Pfad aufrufst. $AIDE im $SDK wird nicht rekusiv aufgelöst, stimmt.

> Hatte beim Testen noch ein paar Crashs die ich jetzt nicht direkt zuordnen konnte, Stabil sieht anders aus.
Das wäre wichtig genauer zu wissen. Ich kann nur auf meiner Maschine testen. Dort läuft es stabil (bis auf den Layout Wechsel Bug).
User avatar
Der Wanderer
Globaler Moderator
 
Posts: 396
Joined: 3. September 2013, 10:26

Re: AIDE

Postby hackball » 10. April 2016, 03:50

Was ist das immer mit dieser zlib? Wenn es nur um PNG-(de)compression geht, kann man das nicht in AB direkt integrieren als lib.obj oder so? Ich persönlich mag es nicht, für ein Dev-System externe Libs zu installieren (amos.lib, ab3support.lib, visualc.dll, ...).
Amiga. Just to let ya know....
User avatar
hackball
Master
 
Posts: 114
Joined: 1. September 2013, 20:21

Re: AIDE

Postby tomsmart1 » 10. April 2016, 13:18

Hi hackball,

vom Grundsatz her wäre eine direkte Integration möglich dies hat aber auch wieder Nachteile. Sie ist leider nötig da die verfügbaren zlibs für AOS3, AOS4 und MorphOs unterschiedliche Funktionsaufrufe und andere Parameter verlangten.

Bis einschließlich Revision 580 ist der Compiler,PEd und Debugger von diesen Librarys (ab3support, ab3pft und ab3zlib) unabhängig. Mit den aktuellen Änderungen der betreffenden Includes von Thilo werden sie bei Neukompilierung mindestens von ab3pft.library abhängig :(
tomsmart1
Master
 
Posts: 289
Joined: 10. October 2013, 19:15

PreviousNext

Return to Projects

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests

cron