hd-rec @wanderer

Moderators: Der Wanderer, Blackbird

hd-rec @wanderer

Postby wawa » 19. April 2016, 21:19

hello. long time no see, ich habe eigentlich nur eine frage bezüglich hd-rec, den ich zur zeit unter aros68k laufen habe. funktioniert alles top, bis auf den layout window refresh, wo die samples liegen und auch den wave editor. die frotschrittsanzeige, die vertikale linie, hinterlässt in diesen fällen eine spur, die nur durch einen manualen window refresh verschwindet (bild im anhang). die frage wäre, welche funktionen (amigaseitig) werden in dem fall benutzt, eventuell die stelle in hd-rec code wäre interessant, falls man das einigermassen lesen kann, ich errinere mich nicht mehr so sehr an die syntax.

es muss nämlich ein bug/incompatibility in aros code sein.

dank im voraus!
Attachments
hd-rec aros.jpg
wawa
Newbie
 
Posts: 2
Joined: 18. April 2016, 22:18

Re: hd-rec @wanderer

Postby Der Wanderer » 20. April 2016, 00:04

HD-Rec benutzt
SetDrMd_ *rp, -1
Move_ *rp,x,y1
Draw_ *rp,x,y2


Das ist ein inoffizielles Feature von graphics.library. -1 wird interpretiert als bitwise invert. Das hat vermutlich mit dem original blitter was zu tun, aber Picasso und CGX untersützen das, und das geht wohl auch unter MOS und OS4.
User avatar
Der Wanderer
Globaler Moderator
 
Posts: 396
Joined: 3. September 2013, 10:26

Re: hd-rec @wanderer

Postby wawa » 21. April 2016, 07:35

super. danke, toni schaut danach. ;)
wawa
Newbie
 
Posts: 2
Joined: 18. April 2016, 22:18


Return to Questions & Answers

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron